12. August 2015 – Krav Maga Ratingen Homberg

Nach den Sommerferien und etwa 8 Wochen nichts tun, stand heute die erste Krav Maga Einheit auf dem Programm. Aufwärmen durch dehnen und dann abwechselnd Stepper und Schläge mit kleinen Hanteln.

Trainiert wurde der 360 Grad Block, sowie Abwehr gegen würgen und greifen von vorne. Danach diverse Tritt-Techniken und und gerade Faustschläge, schon waren die 1,5 Stunden wieder vorbei.

Noch ein schnelles ausdehen und die inzwischen übliche Abhärtung der Knöchel auf dem Hallenboden, dann war das erste Training auch schon erledigt.