11. Januar 2016 – Krav Maga Ratingen-Homberg

Nach Monaten ohne, oder mit nur sehr wenig Training, startete ich heute wieder. Mit traurigem Ergebnis. Es begann mit aufwärmen, zuerst normales fangen, immer wieder unterbrochen von Liegestütz und Situps. Danach fangen auf allen Vieren und dann rückwärts auf allen Vieren. Mittendrin war ich schon am Ende

Weiter ging es mit Hampelmann und anderen Übungen zum warm werden. Danach hat Ahmet uns gedehnt und dann ging es ans Dynamik-Training. Verschiedene Beintechniken für 30 Sekunden. Danach alle Beintechniken nach eigenen Wünschen gemischt ohne Unterbrechung. Im Anschluss dasselbe mit Armtechniken.

Unsere „Gurtlosen“ und unsere Gelbgurte bereiten sich auf die Gelb- und Orangegurt Prüfung kurz vor Ostern vor. Entsprechend wurde von uns Grüngurten erwartet, beide Prüfungsprogramme mitzumachen.

Heute hiess das Abwehr von Schlägen (360 Grad Block, Abwehr von Schlägen zum Kopf und zum Körper), wurden diverse Würge- und Haltetechniken abgewehrt.

Zum Abschluss ausdehnen und traditionsgemäss Abhärtung durch schlagen auf den Hallenboden.