05. September 2017 – FitX Ratingen-West

Nach dem Krav Maga Training gestern Abend ging es heute wieder ins Fitnessstudio. Das Training steckte mir noch in den Knochen, so dass ich mich doch etwas schwer tat und 3 Übungen ausliess. Alles andere habe ich – wie gehabt – durchgezogen.

Brust, Rücken, Arme Bein, warmmachen auf dem Rad. Gespart habe ich mir Bauch und Laufband.

20. August 2017 – FitX Ratingen-West

Heute Abend war ich wieder bei FitX. Geplant hatte ich, 3 neue Geräte aufzunehmen und meine Knöchel im freien Trainingsbereich abzuhärten (für Krav Maga).

Also wie üblich auf dem Fahrrad warm gemacht, zu den Trainern und gebeten, mir zu zeigen wie es geht. Rudergerät – simpel. Brustpresse – simpel. Reverse Butterfly – 6x verbessert worden, immer noch falsche Ausführung Also lasse ich das erst mal noch weg

Habe dann das normale Programm durchgezogen. Als nur zwei Sachen, beide eine Etage weiter unten, ausstanden, habe ich die Knöchelabhärtung ausprobiert. Beim Krav Maga machen wir es auf Parkettboden, hier war es ein Hartgummiboden. Eigentlich angenehm zu schlagen, aber doch so weich, dass sich die Knöchel darauf bewegen, ohne dass ich es wirklich gemerkt habe. Als ich fertig war hatte ich drei offene Knöchel und ne Menge Gummiabrieb auf den Knöcheln und in den Wunden Das lasse ich also besser in Zukunft bei FitX *grins*

16. August 2017 – FitX Ratingen-West

Heute war wieder Fitnesstudio angesagt, diesmal das erweiterte Programm mit 3 neuen Geräten und insgesamt 5 neuen Übungen.

Damit werden jetzt (ausgiebig) Brust, Rücken, Arme, Beine, Bauch und auch etwas die Kondition trainiert.

Insgesamt dauert das Training (inkl. der kurzen Pausen während der Intervalle und den Gerätewechseln) damit jetzt gut 1,5 Stunden

13. August 2017 – FitX Ratingen-West

Nachdem ich es gestern habe ausfallen lassen, war heute wieder das Fitnessstudio dran. Etwas unter Zeitdruck, da ich um 18 Uhr zuhause sein wollte. Daher eigentlich nur ein 3/4 Training.

Das nutzte ich dann gleich zum ausprobieren, indem ich meinem Training 3 neue Geräte und 4 neue Übungen hinzufügte. Das wird dann ab morgen umgesetzt

10. August 2017 – FitX Velbert

Nachdem gestern wegen Phantasialand (und dem damit verbundenen Pommes, Eis, etc. ) ein sportfreier Tag war, ging es heute wieder ins Fitnessstudio. Zum zweiten Mal seit der Anmeldung da volle Programm

Fahrrad fahren zum warmmachen, dann Brust, Rücken, Beine, Arme, Bauch und zum Abschluss wieder ein paar Minuten gehen und dann 1 Minute laufen. Mal sehen, wie ich Gewichte und Zeiten auf Dauer steigern werde.

08. August 2017 – FitX Ratingen-West

Nach „Modern Arnis ging es noch ins Fitnessstudio. Da es schon später war, beschränkte ich mich auf 10 Minuten strammes radfahren, dafür habe ich dann heute erstmalig ALLE vorgeschlagenen Geräte benutzt.

Rücken oben und unten, Bizeps und Trizeps, Bauch, Beine, …

Zum Abschluss auch nur 9 Minuten (mit minütlich schwindender Steigung) gehen und 1 Minute laufen.

07. August 2017 – FitX Ratingen-West

Nach einiger Zeit war es mal wieder Zeit fürs Fitnessstudio, also ab nach Ratingen Nach 15 Minuten strammen Fahrrad fahren ging es (zum ersten Mal) an die vom Studio vorgeschlagenen Geräte.

Brust, Beine, Schulter, Rücken, etc. Lediglich Bizeps und Trizeps liess ich aus, die Geräte waren alle besetzt. Zum Abschluss 14 Minuten strammes gehen (beginnend bei 14% Steigung, die ich minütlich zurückschraubte), abgeschlossen von einer Minute laufen.

31. Juli 2017 – FitX Ratingen-West

Nachdem ich einige Zeit geschludert hatte, war ich heute wieder mit Pia. Allerdings machten wir diesmal jeder sein eigenes Training, Also Musik an, Kopfhörer auf und los gings.

Zum warmmachen 15 Minuten Fahrrad fahren auf Stufe 6. Danach etwas für den oberen und unteren Rücken, dann etwas für die Bauchmuskulatur. Abschliessend 14 Minuten gehen auf dem Laufband und eine Minute laufen.

01. Mai 2017 – FitX Ratingen-West

Nachdem wir jetzt ein paar Tage faul waren, ging es heute wieder zu FitX. Statt Liegerad diesmal das normale Rad und das 30 Minuten durchgängig auf Stufe 7. Danach ging es an Bauch und oberer Rücken, dann an den unteren Rücken und etwas Beinpresse.
Dann wie immer 14 Minuten strammes gehen auf dem Laufband (beginnend mit 7% Steigung) und 1 Minute laufen.
Abschliessend noch einmal oberer Rücken und Bauchmuskeln, dann ab nachhause.

25. April 2017 – FitX Ratingen-West

Nach dem Modern Arnis Training ging es noch ins Fitnessstudio für ein kleines Programm, schliesslich steht morgen wieder Krav Maga an und das wird anstrengend genug

Zum aufwärmen 15 Minuten entspannt radfahren, dann Training für den unteren Rücken und die seitliche Rumpfmuskulatur. Danach folgte Bauchmuskeltraining. Zum Abschluss 16 Minuten Laufband, davon 14 Minuten strammes gehen und 2 Minuten laufen.

21. April 2017 – FitX Ratingen-West

Heute ging es mit Pia ins Fitnessstudio. Eine knappe Stunde war ich da um folgendes zu erledigen:

– 15 Minuten Fahrrad
– Bauchmuskel Training
– untere Rückenmuskulatur
– Bizeps und Trizeps
– 15 Minuten strammes gehen auf dem Laufband

Abends ging es dann noch einmal eine Stunde ins Studio:

– 20 Minuten Fahrrad
– Bauchmuskeltraining
– 20 Minuten strammes gehen auf dem Laufband

19. April 2017 – FitX Ratingen-West

Da ich beim Modern Arnis nicht wirklich ins schwitzen kam, aber meine Beine wieder normal benutzen konnte (Junge, hatte ich nach den 5 Minuten Stepper beim letzten Mal für 2 Tage einen abartig starken Muskelkater), hatte ich mich mit Pia fürs Fitnessstudio verabredet.

Sie kam etwas später als ich, danach ging es ans umziehen und Getränke zapfen (Waldmeister kann ich echt empfehlen).

Es wurde ein relativ kurzes, aber für mich doch schweisstreibendes Training. Zuerst 30 Minuten Fahrrad fahren (Liegerad und lesen auf dem Kindle funktionieren super zusammen und die Zeit geht auch schnell rum), danach 15 Minuten etwas schneller gehen auf dem Laufband, beginnend mit 10% Steigung, die ich dann in den 15 Minuten nach und nach zurück schraubte.

16. April 2017 – FitX Ratingen-West

Nachdem Pia immer wieder über Rückenschmerzen klagte und ich noch das eine oder andere Kilo zuviel auf die Waage bringe, hatten wir überlegt, uns mal ein Fitnessstudio anzusehen. Für Anfang bis Mitte nächsten Jahres ist ein. FitX in Heiligenhaus geplant. Also was lag näher, als ein FitX auszuprobieren.

Einen Termin hatten wir bereits vereinbart, gestern war es dann soweit. Die beiden Trainer, die uns betreuten waren absolut routiniert. Zuerst schickten sie uns für 5 Minuten auf einen Crosstrainer zum warmmachen. Das war für lange Zeit meine letzte Begegnung mit diesem Teufelsgerät. nach 30 Sekunden spürte ich meine Oberschenkel Muskulatur. nach 1,5 Minuten fing sie an zu brennen, nach 2 Minuten überlegte ich krampfhaft, wie ich bei den 5 Minuten bescheissen kann und nach 2,5 Minuten zählte ich die Sekunden rückwärts, weil bescheissen nicht ging, Pia stand auf dem Crosstrainer neben mir und hatte auch 5 Minuten. Als die 5 Minuten um waren und ich von diesem „Ding“ runter war, konnte ich kaum noch stehen oder gehen.

Danach gingen die Trainer mit uns rum, zeigten uns anhand eines für uns erstellten Trainingsplans die Geräte und die Übungen, die wir daran ausführen sollten. Sie machten alle Übungen vor, fragten immer wieder, ob alles okay sei. Insgesamt fühlte ich mich gut aufgehoben. Nach einem kurzem Gespräch fuhren wir nach Hause, meldeten uns online an, erledigten noch ein paar Sachen und holten dann unsere Karte und unser „Starterpaket“ im Studio ab.

Und heute habe ich einen weltrekordverdächtigen Muskelkater in beiden Oberschenkeln von 5 (!) Minuten Crosstrainer…

09. April 2017 – FitX Ratingen-West

Nachdem Pia ja schon lange klagt, dass sie Rückenschmerzen hat und dringend etwas Sport treiben muss, sie sich aber für Krav Maga nicht begeistern kann, sah die Grobplanung vor, dass wir uns in Heiligenhaus bei FitX anmelden. Dieses sollte nämlich Ende 2017 eröffnen. Leider ist die Eröffnung inzwischen auf April 2018 gerutscht.
Da ich bei einem FitX Gewinnspiel allerdings ein Badehandtuch gewonnen habe, das ich im Studio in Ratingen-West selber (und persönlich ) abholen musste, haben wir hier direkt einen Termin für ein Probetraining am nächsten Samstag ausgemacht. Wenn es und gefällt, melden wir uns an und werden dann mindestens zweimal in der Woche zusammen dorthin fahren. Und nach etwa einem Jahr, können wir dann unkompliziert nach Heiligenhaus wechseln…